Akupunktur

Basierend auf den Meridianen aus der Chinesischen Medizin wird durch Stimulation (Anregung oder Sedierung) an den einzelnen Akupunktur-Punkten ein Energie-Ausgleich in den Organen herbeigeführt. Dabei ist durch Veränderung an Elektropotentialen im Gehirn die Akupunkturwirkung messbar. Weitergeleitet wird der Akupunktur-Reiz von Zelle zu Zelle über BioPhotonen, also nachweisbare Mini-Lichtblitze.

Arten:

  • Laser-Akupunktur
  • Akupressur
  • Moxa (Wärmezufuhr mithilfe einer Beifusskraut-Art)
  • Micro-Aderlass: einen Blutstropfen austreten lassen zur Entlastung,
    mit oder ohne Nadelung